Sollte dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Best-of 18
SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
Best-of 2018 SCHULEWIRTSCHAFT
Wir freuen uns, Ihnen mit diesem Newsletter einen tollen Einblick in ein spannendes SCHULEWIRTSCHAFT-Jahr 2018 geben zu können. Jede Landesorganisation SCHULEWIRTSCHAFT hat ein Beispiel aus der praktischen Arbeit beigesteuert – vielen Dank dafür! Daher gibt es jede Menge an Best-Practice-Beispielen und Anregungen zum Lesen und Ausprobieren. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken und auch in Zukunft viel Erfolg bei unserer gemeinsamen SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit!

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
Fachtagung zum Thema Integration
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Das Beste zum Schluss – ein Höhepunkt für SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland war die gemeinsame Fachtagung „Einfach Zukunft – Integration geflüchteter junger Menschen durch Ausbildung“ mit der Bundesagentur für Arbeit (BA) am 4. Dezember 2018 in Berlin. Geflüchtete junge Menschen stellten den 150 Gästen dar, wie sie über Berufsberatung und Einstiegsqualifizierung ihren Weg in die duale Ausbildung bei Siemens gemacht haben. Vortrag und Podium griffen die Rahmenbedingungen auf. Unternehmen, Initiativen und die BA stellten ihre Angebote für geflüchtete Menschen vor. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Nordrhein-Westfalen
Zweifacher Erfolg beim JUNIOR Bundeswettbewerb
Bildbeschreibung
Die Schülerfirmen dot. Drummel on Tour vom Gymnasium St. Christopherus in Werne und Streetcycled vom Max-Planck-Gymnasium in Düsseldorf konnten 2018 die NRW-Jury überzeugen und zum Bundeswettbewerb reisen. Ihre innovativen Geschäftsideen – ein Kinderbuch zum Europa-Gedanken und das Upcycling von alten Verkehrsschildern – brachten ihnen den ersten und zweiten Platz beim Bundeswettbewerb ein. Streetcycled erhielt neben dem zweiten Platz auch noch als Sonderpreis den FedEx Access Award. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Mecklenburg-Vorpommern
Traditionsmesse in Hagenow – jährlicher Höhepunkt und Herausforderung
Am 18. Oktober 2018 fand die 13. Berufsinformationsmesse in der Firma Carl Kühne KG Werk Hagenow statt. 84 Aussteller  regionale und überregionale Ausbildungsunternehmen, Institutionen, Hochschulen und Kammern – stellten sich den Fragen der Interessenten. 1.205 interessierte Schülerinnen und Schüler, Eltern und pädagogische Fachkräfte nutzten die Möglichkeit, 120 verschiedene Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten zu entdecken und sich umfassend zu informieren. Ein wichtiger Grundstein für einen ersten Kontakt, aus dem sich ganz bestimmt der eine oder andere Ausbildungsvertrag entwickeln wird.

SCHULEWIRTSCHAFT Bremen
Erste Girls‘ Day Akademie in Bremen ist gestartet
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Die Girls‘ Day Akademie am 19. September 2018 richtete sich an Neuntklässlerinnen und bot u.a. Workshops zu technischen Themen und Selbstmanagement an. Durch die Kombination mit Unternehmensbesuchen aus dem MINT-Bereich fördert das Projekt eine praxisnahe Berufsorientierung und bereitet optimal auf den Übergang in Ausbildung oder Studium vor. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg
4. Landesweiter Kongress „MINT Zukunft schaffen“
Bildbeschreibung
Die digitale Welt verändert das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Wie kann Schule von den Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren? Wie sehen zeitgemäße digitale Lehr- und Lernsettings aus? Was hat sich in der Praxis bewährt? Mit diesen Fragen befassten sich rund 250 Teilnehmer aus Schulen, Hochschulen und Unternehmen in über 20 praxisnahen Workshops. Im Anschluss wurde die landesweite Auszeichnung „MINT-freundliche Schule" (58 Schulen) und „MINT-freundliche Schule digital“ (24 Schulen) vergeben. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen
Sachsen: Kommunikation im Mittelpunkt
Unter dem Schwerpunktthema „Zielgruppengerechte Kommunikation – wie erreichen wir die Schülerinnen und Schüler?“ diskutierten Vertreter aus Schulen und Unternehmen auf der Frühjahrstagung 2018. Das dort erhobene Meinungsbild war die Grundlage für die anschließende Arbeit der Arbeitsgruppe „Kommunikation“, deren Ergebnisse demnächst veröffentlicht werden. Dabei konnten die Schüler, welche die Zielgruppe des Schwerpunktes darstellten, in vielerlei Hinsicht einbezogen werden und neue Impulse geben. Für das Jahr 2019 wird der Fokus auf die besonders prägende Rolle der Eltern im Prozess der Berufsfindung gelegt und die kommende Frühjahrstagung wird das Schwerpunktthema „Eltern sensibilisieren und gewinnen“ behandeln.

SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz
Jahrestagung: Bildung und Arbeit der Zukunft - SHIfT HAPPENS
Bildbeschreibung
Wie leben und arbeiten wir morgen? Warum wird Schule anders sein? Zu Fragen wie diesen und den Megatrends Digitalisierung, Arbeit und Gesundheit gab es auf der Jahrestagung in Rheinland-Pfalz Impulse von der Hauptreferentin Jeanette Huber vom Zukunftsinstitut. In Kleingruppen wurde über Herausforderungen und Handlungsideen diskutiert.

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
Regionaltagungen 2018
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Unter dem Motto "Gemeinsam Menschen stärken – der digitale Wandel in Schule und Arbeitswelt" diskutierten rund 600 Vertreterinnen und Vertreter aus 88 von 100 SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeitskreisen auf sieben Regionaltagungen über Facetten der Digitalisierung und deren Bedeutung für den Prozess der Berufsorientierung und die Übergänge zwischen Schule und Arbeitswelt. Highlight der Tagungen waren Kompetenz-Stationen, an denen Expertinnen und Experten einen intensiven Austausch zum Thema anregten. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Berlin
Partner-Schule-Wirtschaft (PSW): Jahrestagung 2018 – „Duale Abschlüsse“

Duale Abschlüsse gewinnen in Zeiten des Fachkräftemangels zunehmend an Bedeutung und ermöglichen jungen Menschen eine Vielzahl unterschiedlicher Karrierechancen. Die Zahl dieser Angebote wächst kontinuierlich. Entsprechend groß war das Interesse von Lehrkräften der Sekundarstufen I und II, Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, Beschäftigten von Freien Trägern der Berufsbildung und Beratungsfachkräften der Agentur für Arbeit, sich bei der Jahrestagung im September 2018 von PSW Berlin über dieses Thema zu informieren. Zu den zentralen Programmpunkten gehörte ein Impulsvortrag von Stefan Platzek, Referatsleiter der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin. Zudem erhielten die Teilnehmer Einblicke in die Ausbildungsgänge der dualen Ausbildung, des dualen Studiums, des dualen (Berufs)Abiturs sowie in die dazugehörigen Informations- und Erprobungsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler. mehr


SCHULEWIRTSCHAFT Hamburg
Berufswahl-Siegel in Hamburg zum 15. Mal
Bildbeschreibung
In Hamburg ist das Berufswahl-SIEGEL eine Erfolgsgeschichte. Im Juni 2018 wurde es bereits zum 15. Mal vergeben. Bei der feierlichen Verleihung wurden 20 Schulen ausgezeichnet, darunter drei neue Stadtteilschulen. 17 weitere Schulen wurden ebenfalls geehrt: Diese hatten erfolgreich die Rezertifizierung bestanden - einige bereits zum vierten Mal! Insgesamt tragen jetzt 53 Schulen die Auszeichnung. Von Anfang an ist SCHULEWIRTSCHAFT Hamburg Mitglied in der Initiative, die das Siegel vergibt. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen-Anhalt
Weltlehrertag und Lehrerweiterbildung in Halle (Saale)
Bildbeschreibung
Die Freude am ersten Schultag nach den Herbstferien war an sämtlichen Schulen in Halle (Saale) groß. Aber ganz überraschend war die kleine Aufmerksamkeit und ein Dank für die geleistete Arbeit anlässlich des Weltlehrertages nicht: Bereits zum 9. Mal verteilten Auszubildende der hiesigen Unternehmen Präsente, um auch an die Einladung zur alljährlichen Lehrerweiterbildung „Praxis erleben - Bildung gestalten“ zu erinnern. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Thüringen
Berufliche Orientierung am Gymnasium praxisnah gestalten

Berufliche Orientierung ist eine elementare Herausforderung, um den Übergangsprozess von Schule in Ausbildung bzw. Studium für den jungen Menschen nachhaltig erfolgreich zu gestalten. Für Lehrkräfte bedeutet dies, aktuelle Anforderungen des Arbeitsmarktes und Entwicklungsperspektiven insbesondere in ihrer Region zu kennen. Mit dem Ziel der Anbahnung von Kooperationen und dem Kennenlernen von betrieblichen Abläufen sowie Anforderungen aus der Wirtschaft erkundeten Lehrkräfte aus Thüringer Gymnasien am 25. Oktober 2018 im Rahmen des Projektes „Gute Berufsorientierung sichtbar machen“ das Logistikunternehmen KNV Logistik GmbH in Erfurt. mehr


SCHULEWIRTSCHAFT Hessen
Darknet, Identitätsklau und Kriminalität im Zeitalter 4.0 – live!
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Wie schnell kann jemand das eigene Smartphone manipulieren? Was kann man im Darknet alles kaufen? Bei der Jahrestagung SCHULEWIRTSCHAFT Hessen gewährte uns Tom Weinert von der bayerischen Polizei erstaunliche Einblicke in die Schattenseiten des Internets und hinter die Kulissen sozialer Netzwerke. Der für Internetkriminalität zuständige Kommissar begeisterte mit einem teils erschreckenden, allemal nachdenklich machenden und dabei gleichfalls dynamischen wie humorvollen Vortrag. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Saarland
Lehren und Lernen neu denken
Bildbeschreibung
Erfolgskonzepte und praktische Ideen für zukunftsfähige Lehr- und Lernformate in Unterricht und Betrieb wurden auf der diesjährigen Fachtagung Anfang November in Saarbrücken präsentiert. Einen ganzen Tag lang konnten interessierte Schulen, Unternehmen und viele weitere Akteure erleben, was sich gerade so tut in puncto Digitalisierung: Über Serious Games, Erfolgskonzepte Schule 4.0 und Good Practice aus der betrieblichen Ausbildung bis hin zur praktischen Anwendung neuer Formate erfuhren rund 170 Akteure Wissenswertes rund um die Digitalisierung. Zentrale Erkenntnisse der Tagung bilden die Grundlage für die SCHULEWIRTSCHAFT-Agenda 2019 im Saarland. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Schleswig-Holstein
Netzwerktreffen in Kiel
Bildbeschreibung
Berufsbilder und die Anforderungen an Bildung und Ausbildung werden sich im Laufe der Zeit verändern. Auf dem Netzwerktag des Unternehmensverbands Kiel sowie SCHULEWIRTSCHAFT Schleswig-Holstein bei Vater Unternehmensgruppe wurden deshalb unter anderem die vielfältigen Berufsfelder und betrieblichen Karrieremöglichkeiten in der IT-Branche diskutiert. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Brandenburg
Erfolgsgeschichte Lehrkräftefortbildungen
Um Lehrkräfte für die Berufs- und Studienorientierung zu sensibilisieren, setzt das Netzwerk Zukunft unter anderem auf schulformbezogene Lehrkräftefortbildungen zur Arbeit mit dem Berufswahlpass und auf die Entwicklung der Berufswahlkompetenz. Neben Veranstaltungen in Potsdam finden auch schulinterne Fortbildungen direkt an den Schulen statt. Dabei wird die individuelle Beratung der einzelnen Schulen besonders geschätzt. Ebenfalls erfolgreich ist das Format des Erfahrungsaustauschs zur Berufs- und Studienorientierung im Mai 2018 konnten Gymnasien zahlreiche Anregungen gegeben werden. Im Dezember wurden das Aktivierungspotential der Eltern diskutiert und neue Handlungsfelder abgeleitet. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Niedersachsen
65 Jahre Arbeitskreis Lüneburg
Bildbeschreibung
Ein besonderes Jubiläum feierte der SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeitskreis am 30. Oktober 2018 im Lüneburger Wasserturm: Seit 65 Jahren bringt das Netzwerk Lehrkräfte und Unternehmer an einen Tisch, um einen Austausch und ein gegenseitiges Voneinanderlernen zu gewährleisten. In Lüneburg hat sich der Arbeitskreis als einer der ersten 1953 gegründet. Aktuell sind im Verbandsgebiet des Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen acht Arbeitskreise aktiv. Renate Peters vom Arbeitgeberverband und Uwe Wegener von der Oberschule am Wasserturm sind sich einig: „Nur durch die Zusammenarbeit werden wir vorankommen“. mehr
Impressum
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie sich hier abmelden. Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, wenden Sie sich an:

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland | Büro Köln | Konrad-Adenauer-Ufer 21 | 50668 Köln
Tel. +49 (0) 221/4981-723 | info@schulewirtschaft.de | www.schulewirtschaft.de