Sollte dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Nr. 6 18
SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
das hat potenzial!
Bildbeschreibung
Dr. Ulrich Nussbaum, Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, verlieh am 05. Dezember 2018 den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“ in drei Kategorien. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, Schulen und Verlage für ihr Engagement an der Schnittstelle Schule-Beruf. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
Mitmachen beim Sondernewsletter „Best-of 2018“
Wir laden alle Länder herzlich dazu ein, uns eine Meldung für die Sonderausgabe „Best-of 2018“ des SCHULEWIRTSCHAFT-Newsletters einzureichen. Ende Januar 2019 werden wir diesen veröffentlichen. Wir freuen uns auf viele Best-Practice-Beispiele, die unser vielfältig gelebtes Netzwerk sichtbar machen. Fragen richten Sie gern an Frederike Gräber: graeber@iwkoeln.de.

SCHULEWIRTSCHAFT Niedersachsen
65 Jahre SCHULEWIRTSCHAFT Lüneburg!
Bildbeschreibung
Der Lüneburger Arbeitskreis hat sich 1953 als einer der ersten in Niedersachen gegründet. Zahlreiche Gäste aus Schule, Verwaltung, Wirtschaft und Politik kamen im Lüneburger Wasserturm zusammen, um das Jubiläum zu feiern. Mit dabei waren auch die beiden Bundesvorsitzenden des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, Dr. Alfred Lumpe und Dr. Hans Jürgen Metternich. Sie betonten: „Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT ist für alle wichtig, weil wir nur durch die Zusammenarbeit vorankommen“. Uwe Wegener, Leiter des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Lüneburg, konnte dem nur zustimmen: In Zeiten eines gravierenden Fachkräftemangels und hoher Abbrecherquoten sind alle gefordert, die an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf Verantwortung im Sinne der Schülerinnen und Schüler, aber auch der Wirtschaft übernehmen müssen. Es geht um die Zukunft von Jugendlichen und damit um die Grundlage einer zufriedenen Gesellschaft".

SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg
SchülerAzubiCamp in den Herbstferien
Bildbeschreibung
„Ist eine Ausbildung etwas für mich?“ Damit haben sich die Teilnehmer der von SCHULEWIRTSCHAFT Breisgau unterstützen Veranstaltung beschäftigt. Sie erhielten praktische Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe, lernten ihre Stärken kennen und standen etwa durch zwei Hospitationstage oder einem Schüler-Azubi Speed Dating im direkten Kontakt zu Unternehmen und ihren Auszubildenden. mehr

MINT-voll cool!
Praktikumsbus: Sprungbrett hop-on hop-off
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Für Jugendliche ist ein Praktikum ideal, in einer typischen Praktikumswoche lernen sie aber nur einen Betrieb kennen. Anders bei sprungbrett hop-on hop-off: Hier sind die Schülerinnen und Schüler im Praktikumsbus eine Woche unterwegs und besuchen jeden Tag ein anderes Unternehmen. So bekommen sie einen Eindruck von verschiedenen Berufen. Die Unternehmen profitieren, denn sie lernen in kurzer Zeit viele potenzielle Nachwuchskräfte kennen. 2018 war der Bus sieben Mal in Bayern unterwegs, im kommenden Jahr wird es 14 Touren geben. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg
Auszeichnung MINT-freundliche Schulen in Baden-Württemberg
Bildbeschreibung
58 Schulen aus Baden-Württemberg wurden 2018 als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Davon erhielten 23 Schulen das erste Mal und 35 Schulen nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut das Signet „MINT-freundliche Schule“. 24 Schulen wurden als „Digitale Schule“ geehrt. Partner der Ehrung sind die Initiative MINT Zukunft schaffen, die Arbeitgeber Baden-Württemberg, das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg.

SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz
Digitalisierung in Schule und Wirtschaft – quo vadis?
Bildbeschreibung
Dieser Frage gingen die Arbeitskreisleiter von SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz bei ihrer Exkursion ins Saarland nach. Klar wurde, dass es allgemein kein digitales Lernen, sondern nur ein Lernen mit digitalen Medien gibt. Prof. Dr. Scheer informierte über mögliche Folgen der Digitalisierung für Unternehmen und Chancen für innovative Start-ups. mehr

SCHULEWIRTSCHAFT-Herbsttagung
Spannende Diskussionsrunden & Pilotierung im Design-Thinking-Workshop
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Auf der SCHULEWIRTSCHAFT-Herbsttagung in Halle (Saale) erwartete die Teilnehmer ein buntes Programm – vom Unternehmensbesuch bei der Gastgeberin Angela Papenburg in der GP Günter Papenburg AG über Gespräche mit geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft bis zur Fortführung des Anfang des Jahres begonnenen Design-Thinking-Prozesses. Im 3. Workshop wurden nun die entwickelten Prototypen optimiert und mit Hilfe konkreter Actionpläne als neue Projekte auf den Weg gebracht.

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
termine
12.06.-13.06.2019 JUNIOR Bundeswettbewerb


SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
Fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2019!
Bildbeschreibung
Impressum
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie sich hier abmelden. Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, wenden Sie sich an:

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland | Büro Köln | Konrad-Adenauer-Ufer 21 | 50668 Köln
Tel. +49 (0) 221/4981-723 | info@schulewirtschaft.de | www.schulewirtschaft.de